Image
13. September 2021
 / 

Dezernat Zukunft

 / 
 / 
In eigener Sache

Fortführung der Partnerschaft mit Open Philanthropy2 min read

Seit 2019 hat Open Philanthropy die Arbeit des Dezernat Zukunft e.V. mit über 300.000 US-$ gefördert. Wir freuen uns nun bekanntgeben zu können, dass wir gemeinsam den nächsten großen Schritt gehen: Open Philanthropy wird unsere Arbeit in den nächsten zwei Jahren mit 4 Mio. US-$ unterstützen.

Diese Förderung ermöglicht es uns, unsere eigenen Aktivitäten auszubauen, sowie im Rahmen des neuen „European Macro Policy Networks“ weitere Organisationen in der EU zu fördern, die – wie das Dezernat – zu makroökonomischen Themen arbeiten. „Dieses Förderprogramm erlaubt uns, Partner mit angrenzender Expertise zu stärken, sodass wir den Komplexitäten makroökonomischer und finanzpolitischer Themen besser gerecht werden können.“ so Philippa Sigl-Glöckner, Direktorin und Geschäftsführerin des Dezernat Zukunft e.V. Weitere Updates zum European Macro Policy Network werden wir hier, in unserem Newsletter sowie über Twitter bekannt geben.

Zu Open Philanthropy

Das Open Philanthropy Project identifiziert Fördermöglichkeiten, bei denen Spenden maximale Wirkungskraft entfalten, vergibt Zuschüsse, verfolgt deren Ergebnisse und veröffentlicht diese anschließend. Seine Mission ist es, so effektiv zu spenden wie möglich und die Ergebnisse offen zu teilen, damit jeder darauf aufbauen kann. Das Dezernat Zukunft e.V. wird im Schwerpunktbereich „Macroeconomic Stabilization Policy“ neben anderen Organisationen wie dem Peterson Institute, dem Center for American Progress und dem Center on Budget and Policy Priorities unterstützt.

Wir danken Open Philanthropy für die Unterstützung und das Vertrauen, das sie uns mit ihrer fortwährenden Unterstützung aussprechen.


Englische Version

Continuing our partnership with Open Philanthropy

Since 2019, Open Philanthropy has supported the work of Dezernat Zukunft e.V. with over $ 300,000. We are now excited to announce that together we are taking the next big step: Open Philanthropy will support our work with $ 4,000,000 over the next two years.

This funding will allow us to expand our own activities, as well as to support other organisations in the EU working on macroeconomic issues – like the Dezernat – as part of the new “European Macro Policy Network”. “This programme allows us to strengthen partners with related expertise so that we can better address the complexities of macroeconomic and fiscal policy issues,” said Philippa Sigl-Glöckner, Director and CEO of Dezernat Zukunft e.V. We will announce further updates on the European Macro Policy Network here, in our newsletter, as well as on Twitter.

About Open Philanthropy

Open Philanthropy identifies outstanding giving opportunities, makes grants, follows the results, and publishes its findings. Its mission is to give as effectively as it can and share the findings openly so that anyone can build on them. The Dezernat Zukunft e.V. is supported in the focus area of Macroeconomic Stabilization Policy alongside other organizations such as the Peterson Institute, the Center for American Progress, and the Center on Budget and Policy Priorities.

We thank Open Philanthropy for their support and the trust they place in us with their continued support.

Hat dir der Artikel Gefallen?

Show some love mit einer Spende
oder folge uns auf Twitter

Teile unsere Inhalte

Ähnliche Artikel aus unserem Archiv